Home Events DISKUSSIONSABEND ZU „DIE ERMITTLUNG“

DISKUSSIONSABEND ZU „DIE ERMITTLUNG“

Nach der 24-Stunden Aufführung von „Die Ermittlung“ von Peter Weiss diskutiert Andreas Determann mit der Regisseurin Carola v. Seckendorff, dem Juristen Matias Ristic und dem Historiker Thomas Köhler über die Bedeutung und Wirkung des Stücks für unsere heutige Zeit. Das Publikum hat die Möglichkleit mit den Diskutanten ins Gespräch zu kommen und die Besucher*innen der Aufführung sind eingeladen ihre Eindrücke zu teilen.

Mit Matias Ristic (Jurist, wiss. Mitarbeiter / Uni Köln, forscht über Hans Hofmeyer, den vorsitzenden Richter des Auschwitzprozesses), Thomas Köhler (Historiker, wiss. Mitarbeiter / Villa ten Hompel), Carola von Seckendorff und Andreas Determann (Geschäftsführer der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster e.V., Moderation).

TERMINE
 11. MAI 2022, 19.00 Uhr

https://stadtensemble.de/die-ermittlung/

Datum

11. Mai 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:00

Veranstaltungsort

Münster
Neubrückenstraße 63, 48143 Münster

Veranstalter

Theater Münster - Stadtensemble
Website
https://stadtensemble.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.