OPER KÖLN

“Pünktchen und Anton” © Paul Leclaire
Ana Fernández Guerra (Pünktchen), Luzia Tietze (Anton)

PÜNKTCHEN UND ANTON

Deutsche Erstaufführung
Eine Oper für Kinder nach dem Roman von Erich Kästner
Libretto von Thomas Höft, Musik von Iván Eröd (1936 – 2019)

Das berühmte Buch »Pünktchen und Anton« von Erich Kästner hat schon viele Generationen von Kindern begeistert. Der österreichische Komponist Iván Eröd hat die Abenteuer von Pünktchen und Anton vertont und eine einstündige, unterhaltsame, musikalisch abwechslungsreiche Oper komponiert. Im Auftrag der Wiener Staatsoper schrieb der in Ungarn geborene und zu Lebzeiten in Wien ansässige Komponist 2010 die Musik. Sein Werk ist gleichzeitig von Ernsthaftigkeit und lebendigem Humor geprägt. Das Libretto stammt von dem in Köln lebenden Autor, Dramaturgen und Regisseur Thomas Höft und ist eng an die Buchvorlage Kästners angelehnt.

Musikalische Leitung: Harutyun Muradyan
Inszenierung: Brigitta Gillessen
Bühne & Kostüme: Jens Kilian
Licht: Philipp Wiechert
Tango-Coach: Athol Farmer
Dramaturgie: Tanja Fasching

Pünktchen: Ana Fernández Guerra
Anton: Luzia Tietze
Herr Pogge: Stefan Hadžić
Frau Pogge: Claudia Rohrbach
Fräulein Andacht: Maike Raschke
Berta, Köchin: Lotte Verstaen
Frau Gast: Eva Budde
Robert der Teufel: Dustin Drosdziok
Gottfried Klepperbein: Sung Jun Cho
Kellner/ Polizist: Tom Wirtz
Passant: Robin Ebneth

Die Besetzung formiert sich aus Sänger*innen des Ensembles der Kinderoper Köln und des Internationalen Opernstudios sowie aus Ensemble-Mitgliedern der Oper Köln. Es spielt das Gürzenich Orchester Köln unter der Leitung von Harutyun Muradyan.

TERMINE:
10. Februar 2021, 16:00 Uhr – Premiere
als Streaming on demand bis einschließlich 16. März 2021 

https://www.oper.koeln/de/programm/punktchen-und-anton/5507