Home Events HEIMATABEND – EINE STADT ERINNERT SICH

HEIMATABEND – EINE STADT ERINNERT SICH

Was verbindet Menschen, die hier leben in Moers? Was haben sie mitgebracht, wenn sie hergezogen sind? An welche Gerüche, Orte, Begegnungen erinnern sie sich, wenn sie hier aufgewachsen sind?

Der Schriftsteller Feridun Zaimoglu folgt in „Eine Stadt erinnert sich“ dem Motto: Eine Stadt erzählt sich selbst. Unter Anleitung des bekannten Autors und der Professorin Gabi Herchert machen Studierende der Universität Duisburg-Essen aus Erinnerungen von Moersern Bürgern und Bürgerinnen, die sie für das Projekt interviewt haben, Literatur.

Das Ensemble des Schlosstheaters setzt unter Anleitung von Ulrich Greb die durch gelebte Geschichte entstandenen Kurzgeschichten, Gedichte und Fragmente in Szenen.
Ein gemeinsames Projekt von Moerser Bürgerinnen und Bürgern, Studierenden der Universität Duisburg-Essen, Feridun Zaimoglu, Prof. Dr. Gabi Herchert, Institut für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKur), Grafschafter Museum, AWO, Café Lyzeum, das W-Zentrum urbanes Zusammenleben und Schlosstheater Moers.

TERMINE
Freitag, 17. Juni 2022, 19:30 Uhr
Samstag, 18. Juni 2022, 19:30 Uhr

Datum

17. Jun 2022

Uhrzeit

19:30

Veranstaltungsort

Das W - Zentrum für urbanes Zusammenleben
Neuer Wall 2, 47441 Moers
Website
https://www.dasw.de/

Veranstalter

Schlosstheater Moers
Telefon
+49 2841 8834 110
Website
http://www.schlosstheater-moers.de

Nächste Durchführung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.