Home Events DORTMUND GOES BLACK FESTIVAL

DORTMUND GOES BLACK FESTIVAL

Im Rahmen des Black History Month haben verschiedene Dortmunder Kulturinstitutionen 2021 ein Netzwerk gegründet, um Schwarzen Künstler*innen die Möglichkeit zu bieten, ihr kreatives und künstlerisches Schaffen zu zeigen. Im Mai 2022 fand im Rahmen eines Festivals die Abschlusspräsentation dieses Prozesses statt. Jetzt geht „Dortmund Goes Black“ in eine zweite Runde. Ein Jahr lang erhalten erneut sechs Künstler*innen eine Plattform, sich und ihre Kunst in den vier Institutionen (Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln, Dietrich-Keuning-Haus, Dortmunder Kunstverein, Schauspiel Dortmund) zu präsentieren. „Dortmund Goes Black“ reagiert auf die Wut des Unsichtbar-Machens von Erfahrungen und die Wut auf das Reduzieren auf das Offensichtliche mit Markierung und Community-Building.

Kuration: Megha Kono-Patel in Ko-Kuration mit Akasha Delay, Azeret Koua, Belendjwa Peter, Clarisse Ekoula, Joel Nguele, Latefa Wirsch, Marny Garcia Mommertz, Princela Biya, Richard Agyemang-Opoku, Sarah Yawa Quarshie

vom 03. – 05.02.2023

https://www.theaterdo.de/schauspiel/festivals/

Datum

03. - 05. Feb 2023

Uhrzeit

Ganztägig

Veranstaltungsort

Dortmund
Theaterkarree 1-3, 44137 Dortmund

Veranstalter

Theater Dortmund
Telefon
+49 231 5027222
Website
http://www.theaterdo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.